top of page

Facebook nutzen für mehr Umsatz

  • Linkedin
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest

2019 brachte Facebook bereits mehr als 2,4 Milliarden aktive Nutzer weltweit auf ihre Seite.

Diese grandiose Zahl verdeutlicht, dass Facebook für fast jedes Unternehmen eine der wichtigsten Plattformen darstellt.

Doch der sich ständig ändernde FB-Algorithmus kann zum Problem werden, wenn man rein organisch Verbindung zu seinen Followern halten und aufbauen möchte.

Dafür können Facebook Ads Abhilfe schaffen. Dank Micro-Targeting-Funktionen erreichst du deine Zielgruppe zielgenau – auf der Grundlage von demografischen Merkmalen, Standort, Interessen und sogar Verhaltensweisen. So bringst du deine Botschaft immer genau an die Leute, die mit deinen Produkten oder Dienstleistungen am meisten anfangen können.

Das lohnt sich nicht nur im Hinblick auf Ihr Werbebudget, sondern auch in Sachen Conversion und Return on Investment. Du bezahlst nur dafür, die wertvollsten potenziellen Kunden zu erreichen. Doch bevor du auf Facebook wirbst, solltest du dich genauer über die unterschiedlichen Anzeigentypen und Targeting-Möglichkeiten informieren, um die besten Resultate zu erzielen.

Fünf clevere Tipps für die Schaltung von Facebook-Anzeigen

1. Experimentieren Sie mit der Zielgruppenausrichtung

Beginne zunächst mit einem kleinen Publikum und erweitern es dann stets, indem du jeweils eine Kategorie hinzufügst. Du kannst beispielsweise mit einem Publikum beginnen, das sich speziell für „Hundeerziehung“ interessiert, und es dann nach einigen Wochen erweitern.

Du kannst beginnen, indem du "Hundefutter", dann "gezielte Ernährung" usw. hinzufügst. Auf diese Weise hast du eine gute Vorstellung davon, wie sich die Erweiterung deiner Zielgruppe auf deine Ergebnisse auswirken.

Wir gehen in unseren Facebook Kursen, die hier bei uns auf www.marketingtrends24.com angeboten werden, noch näher ein.

Du kannst die Zielgruppenausrichtung bei Facebook auch verwenden, um verschiedene Anzeigen für Gruppen zu erstellen, die sich auf unterschiedliche Geschäftsziele beziehen.

Zum Beispiel kannst du mit bestehenden Kunden anders kommunizieren als mit Menschen, die noch nie von deinem Business gehört haben. Du kannst auch Aktionen basierend auf deiner bestehenden Beziehung anbieten.

Wenn du ein lokales Geschäft oder Unternehmen besitzt, kannst du deine Zielgruppe nach PLZ selektieren. Dies ist auch hilfreich, wenn du wissen willst, was sich in deiner Stadt an Konkurrenz tummelt.

Tipp: Gehe bei der Auswahl der Ausrichtung-Optionen vorsichtig mit den Annahmen um, die du zu deiner Zielgruppe machst. Wenn du eine Werbung an Personen in der falschen Sprache richtest, zahlst du obwohl der Leser nichts damit anfangen kann.

 

Du als Werbetreibender zahlst dann für die Schaltung von Anzeigen, die keiner versteht. Dies kannst du mit der Ausrichtung auf Sprachen leicht vermeiden.

2. Verwende das Facebook-Pixel

Das Facebook-Pixel ist ein kleiner Code, der einen großen Einfluss auf Ihre Facebook-Werbekampagne haben kann. Sobald du den Code auf deiner Website platziert hast, kannst du die Conversion nachverfolgen, dich automatisch an Personen wenden, die ein Produkt auf deiner Website angesehen haben, und eine ähnliche Gruppe erstellen.

Auch wenn du noch nicht bereit bist, dich auf einige dieser Facebook Pixel-Strategien einzulassen, solltest du das Pixel jetzt installieren. Auf diese Weise hast du Tracking- und Remarketing-Daten bereit, wenn du mit der Optimierung deiner Facebook-Anzeigen beginnen willst.

3. Verwende erstklassige Fotos und Videos

Weißt du, was eine Abzweigung ist? Es sind verschwommene Fotos oder verpixeligte Fotos.

Deine Worte sind recht wichtig, aber deine Bilder sind das, was die Aufmerksamkeit der Leser auf sich zieht und den besten Eindruck hinterlässt. Denke daran, für den ersten Eindruck gibt es nur eine Chance.

Es gibt Kaufportale wie Adobe Stock, wo man erstklassige Fotos herbekommt. Aber wenn du über eigene gute Fotos verfügst, performen diese um einiges besser. Außerdem helfen kleine Software Programme dabei, den bestmöglichen Nutzen zu erzielen. 

4. Testen und Splittesten

Es ist wichtig, keine Annahmen darüber zu treffen, was in deinen Facebook-Anzeigen funktioniert und was nicht. Jedes Mal, wenn due etwas anderes ausprobierst, solltest du das mit deinen vorherigen Anzeigen vergleichen, um festzustellen, ob sich die für dich wichtigsten Messdaten verbessern oder verschlechtern.

Die besten Strategien für Facebook-Anzeigen ändern sich ständig. Nur du weißt, was für deine Zielgruppe funktioniert. Die einzige Möglichkeit, dieses Wissen auf dem neuesten Stand zu halten, ist das Testen, Testen, Testen.

5. Optimiere die Leistung

Überwache das Geschehen deiner Kampagnen im Facebook Ads Manager-Dashboard ganz genau. Wenn eine Kampagne nicht gut läuft, brich diese Kampagne ab und testen neu.

Wenn du gerade erst am Anfang stehst, ist es möglicherweise sinnvoll, mehrere Anzeigen mit kleinen Zielgruppen und Budgets zu schalten. Wenn du herausgefunden hast, was am besten funktioniert, verwende die Gewinneranzeige als primäre Kampagne und verwerfe die anderen.

So verbessest du die Facebook-Anzeigen -Konvertierungen [ Zur Facebook Anleitung hier klicken!]

Welche Anzeigen Metriken für soziale Medien sollen erfasst werden?

Es gibt bei uns auf marketingtrends24.com Tools, die diesen Prozess vereinfachen und sogar automatisieren.

Was nun genau für dich passt, kann ich nicht sagen, jedoch kann ich dir einige Tools hier auf dieser Seite anbieten, die für jeden Bereich wirksam sind.

Hier auf dieser Seite findest du Facebook Tools und Facebook Programme, die dich mit Sicherheit erfolgreicher machen. Schau dich um, probiere aus und gib dir etwas Zeit, denn der Erfolg kommt nicht über Nacht.

Hier eine Übersicht von genialen Facebook Helfern

Der AUTO MARKETER

Automatisch bei Facebook posten

Mit dem Automarketer ist  Jonas und Robert ein echtes Wahnsinns Tool gelungen.

Mit diesem Tool ist es nicht nur möglich, ohne Zeitaufwand auf Facebook für die eigenen Produkte, die eigene Firma oder Dienstleistung zu werben, sondern auch genau die Zielgruppen anzuschreiben, die für Ihr Produkt oder was auch immer Sie anbieten, empfänglich sind.

Dieses Tool nutzen wir selbst mit zunehmender Begeisterung und haben dadurch schon sehr sehr viel Geld verdienen können.

Unsere Reichweite konnten wir damit ebenfalls vergrößern und das gibt uns fast jeden Tag zusätzlichen Umsatz und dadurch mehr Einnahmen.

Das Schöne daran ist, es funktioniert vollkommen automatisiert.

Facebook Blaupausen

so geht Facebook Ads

Facebook Ads Blaupausen.png
  • Werde sichtbar:
    Diese 17 'Malen nach Zahlen' Vorlagen für Facebook Ads machen dich und deine Angebote sichtbar, sodass du deine Wunschkunden anziehst
     

  • Baue deine E-Mail-Liste auf:
    Mit den Anzeigen-Vorlagen füllt sich deine Liste 10x schneller mit Interessenten und Kunden 
     

  • Spare Zeit bei Ads:
    Mit den 17 Vorlagen für Anzeigen-Texte und 21 Ideen für Anzeigen-Bilder erstellst du deine Anzeigen schneller und sparst  Zeit. Nie wieder Schreibblockaden bei Anzeigen!
     

  • Mehr Klicks und höhere Conversions: Mit meinen Vorlagen stichst du aus der Masse hervor, sodass mehr Menschen auf deine Anzeigen klicken und sich bei dir eintragen

Sozial Media Posts

Social Media lernen

 

Sozial Media Posts, aber wie?

In diesem Beitrag bekommst du klare Anleitungen, wie du am Besten auf den sozialen Netzwerken Postest um dir Gehör und Aufmerksamkeit zu sichern.

Bei den Posts kann man sehr viele Fehler machen, die am Ende dann absolut Contra Produktiv sind und nicht zu dem Ergebnis führen, das du dir wünschst.

Aus dem Grund findest du hier einiges, was du wissen solltest um erfolgreich mit den sozialen Medien umzugehen.

Erfolg ist lernbar, also gebe dir etwas Zeit, den "es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen"!

Jetzt einfach auf den Button klicken und schon kann es los gehen.

bottom of page