Die Parabel von der Pipeline

Wir entschuldigen uns für die schlechte Bildqualität

Viele meinen, man muss sich den ganzen lieben Tag abschuften, um dann später gute Einnahmen zu haben. Die meisten haben jedoch einen Job, mit dem sie gerade mal so ihre festkosten bezahlen können. Sie denken, wenn sie nun Überstunden machen, dann haben sie den Dreh raus und verdienen deutlich mehr.

Meistens bleibt steuerbereinigt am Ende nicht viel übrig.

Daher mein klarer Tipp: Der, der dieses Link geteilt hat, hat eine Möglichkeit gefunden, sich nebenberuflich eine Gehalts pipeline aufzubauen. Frage ihn, wie es funktioniert!