top of page

Meine Erfahrungen mit dem Simeon Hospiz in Berlin

Aktualisiert: 6. Juni

Leider scheint die Google Rezession nicht zu funktionieren, denn dort habe ich versucht, meine positiven Erfahrungen zu dokumentieren.


Daher möchte ich auch auf diesem Weg DANKE sagen an das komplette Team vom Simeon Hospiz. Meiner Mutter wurde die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs gestellt, als sie bereits einige Wochen unter starken Schmerzen litt. Nachdem Sie ins Krankenhaus eingeliefert worden ist, stellte sich für uns alle die Frage, was jetzt. Wir stiessen im Internet auf euch und hatten von Anfang an ein gutes Gefühl.


Dieses bestätigte sich, als ich meine Mutter das erste Mal bei euch besuchte. Wir waren täglich bei ihr und haben gesehen, wie ihr mit ihr umgegangen seid. Liebevoll, mit Respekt und allem, was man sich nur vorstellen kann.

Ihr habt dazu beigetragen, dass sich meine Mutter Christa Müller in den letzten Tagen die sie hatte noch richtig wohlfühlen konnte.


Das Zimmer was sauber, neu eingerichtet und erinnerte nicht an eine Einrichtung eines Krankenhauses, sondern eher an ein kleines privates Wohnzimmer mit Wohlfühlcharakter.


Leider war der Krebs zu stark und es ging viel zu schnell. Meine Mutter ist am Mittwoch, den 15.03.2023 in Würde verstorben. Bis zum Schluss durften wir bei ihr sein und ihr auf dem letzten Weg zur Seite stehen und dafür möchten wir euch danken.


Am nächsten Morgen organisiertet ihr noch einen Redner der ein paar ganz liebe Worte fand und ihr mit Musik und Gebeten den Weg in den Himmel ebnete. Alle verfügbaren Pflegerinnen und Pfleger waren mit anwesend um sich von ihr zu verabschieden.


Der Verlust meiner Mutter hinterlässt ein grosses Loch in unserem Leben, aber ich bin froh, dass sie bei euch nicht leiden musste und ihr alles getan habt, um ihr das Leben in den letzten Tagen und Stunden so angenehm wir nur möglich gestaltet habt.


Der Stein mit ihrem Namen, den ihr auf den Tisch gelegt hattet, nach dem Sie für immer gegangen ist, wird einen Platz bei uns auf der Finca in Spanien finden und somit immer an euch und meine Mutter erinnern.


Danke dafür sagt der Mario aus der Schweiz und die ganze Familie. Möge sie in Frieden ruhen. Das sind meine Erfahrungen mit dem Simeon Hospiz in Berlin.


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page