top of page

Globale Veränderungen, du musst umdenken!

Aktualisiert: 20. Juni 2023


Bist du auch beunruhigt, was seit 2020 in der Welt abgeht?


Eines wird immer offensichtlicher und es kann niemand mehr übersehen. Wir stehen vor einem Wandel in allen Bereichen. Kleine und Mittelständige Unternehmen werden systematisch kaputt gemacht. Es begann meiner Ansicht nach bereits während der Corona Pandemie, bei denen Restaurants und andere Dienstleister keine Einnahmen mehr hatten und die Kosten jedoch ungebremst weiterliefen.


Es musste Personal entlassen werden, die sich dadurch komplett neu orientieren mussten. Dies führe nach der Pandemie dazu, dass kein Servicepersonal mehr zur Verfügung stand. Ja, genau diese Menschen haben sich einen neuen Job gesucht und sind nun meist in einer sicheren Branche tätig und geben diese vermeintliche Sicherheit nicht mehr auf.


Nun dachten wir in 2022, die Pandemie sei vorbei und es ginge aufwärts. Fehlanzeige!


Schauen wir uns den Putin Krieg an, der zwar nur indirekt mit Europa zu tun hat, jedoch durch Sanktionen dafür sorgte, dass ganz Europa und deren Mitgliedsstaaten massiv zur Kasse gebeten werden.


Grosse und langjährige Unternehmen wie Hakle, die bislang stabil am Markt standen, müssen ihre Produktion einstellen, da sie ihre Energiekosten nicht mehr tragen können. Robert Habeck meint zwar, dass diese Unternehmen nicht zwangsläufig insolvent sind, und sie einfach nur aufhören zu produzieren… na ja.


Gasknappheit durch Sanktionen Globale Veränderungen


Ja, der Krieg und der Überfall auf die Ukraine ist massiv zu verurteilen jedoch hätten verantwortungsbewusste Politiker mehr Weitsicht walten lassen sollen und nicht Hals über Kopf Sanktionen verhängen sollen, die nun der Industrie Europas und deren Volk so massiv schaden, dass es abzusehen ist, wann Deutschland und ganz Europa nicht mehr wettbewerbsfähig ist und die Bevölkerung, die ohnehin schon seit Jahren gebeutelt kaum noch die Kosten decken können.


Ein Zurück zu Gaslieferungen aus Russland ist durch die jüngsten Anschläge auf die Pipeline auch keine Option mehr. Unternehmen, die es sich noch leisten können, wandern ins Ausland ab um dort zu weit günstigeren Konditionen produzieren zu können.


Nun, wer ist verantwortlich für die Anschläge auf die Gaspipeline?


Es gibt unterschiedliche Theorien hierzu, aber man sollte sich im Klaren darüber sein, wer hier tatsächlich der Nutzniesser ist und auch die technischen Möglichkeiten für einen solchen Anschlag besitzt.


Mehr will ich zu diesem Thema nicht sagen, habe hier aber ein interessantes Video gefunden, dass gut ins Thema passt.



Was also tun, Strom sparen auf Teufel komm raus, mit dem Waschlappen waschen statt zu duschen, Kerzenlicht statt Stehlampe, Frieren für den Weltfrieden?


Mal ehrlich, das kann auf Dauer nicht die Lösung sein.


Ich selbst, bin bereits 2010 aus Deutschland ausgewandert, da sich dort bereits abgezeichnet hat, was man mit Deutschland vorhat. Leider hat sich mein Bauchgefühl nicht getäuscht. Nein, es übersteigt jetzt all meine Befürchtungen, denn es kam bislang noch schlimmer als ich es mir vorstellen konnte.


2015 Flüchtlingspolitik, die bis heute ungebremst so weitergeht. Pandemie, die sich am Ende doch anders darstellte, als prognostiziert, man jedoch weiterhin daran festhält, usw.


Die Bevölkerung wächst, die Arbeitsplätze schrumpfen und von den Rentensystemen möchte ich mal gar nicht sprechen.


Wo soll das hinführen?


Schaut in den Supermarkt. Hier wird dir das selbst scannen als Innovation verkauft. Im Hintergrund steht jedoch der massive Abbau von Arbeitsplätzen. Banken haben kaum noch Kundenschalter, dafür diverse neue Kassenautomaten, die nicht krank werden und in der Summe, viel weniger kosten. Das meine ich mit Globale Veränderungen, denn das zieht sich durch alle Länder.


Profitgier, die keine Grenzen kennt.


Wenn das alles so weitergeht, wird kaum noch jemand arbeiten, aber… ich vergas, es gibt ja dann das Bürgergeld. Na bravo!


«Du wirst nichts mehr besitzen, aber du wirst glücklich sein» kennst du diese Aussage?


Mal ehrlich, wer ausser denen, die sich ohnehin schon aufgegeben haben und noch nie gearbeitet haben, gefällt das?


Worin liegt die Motivation, sich selbständig zu machen, Werte zu schaffen und ein selbstbestimmtes Leben aufzubauen, wenn einem stets Steine in den Weg gelegt werden?


Ich glaube, durch die ganze Automation in der Industrie und den wachsenden Umsätzen bei Amazon und Co. sollten wir verstanden haben, dass man sich in Richtung digitalem Marketing bewegen sollte, wenn man doch noch Motivation besitzt, sein eigenes unabhängiges Leben aufzubauen und zu sichern.


Physische Geschäfte werden der Reihe nach schliessen, wenn nicht etwas passiert, dass diese Situation zum Guten wendet.


Selbst Trigema Chef Wolfgang Grupp, der als Visionär und Vollblutunternehmer gilt, schätzt diese Situation als sehr brisant ein. Zum Video hier klicken!



Meine persönliche Einschätzung, der Great Reset ist voll im Gange und all das, was gerade um uns herum passiert, ist kein Zufall.


Lass gerne deiner Einschätzung im Kommentar freien Lauf, wie denkst du darüber?


Danke vorab und Gruss Mario

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page